Snowboarden Boarden psychologisches und philosophisches Coaching Flow Boarden Snowboarden Sportpsychologie Psychosophia Lebensbewältigung Lebensgestaltung Lebenskunst Praxis für Persönlichkeitsentfaltung und Lebensfreude
Sportcoaching

Snowboarden und Dialoge
Psychologisches Coaching
Bewusstseinsentfaltung
Snowboarden

Boarden Lernen
Boarden und Reflexion
Boarden und Flow
Snowboarden

Philosophisch
Psychologisch
Flow erlernen

Sport- und Persönlichkeitscoaching: Impuls-Tage mit Snowboarden

Psychosophia Snowboarden vereint schon seit mehreren Wintersaisons individuelles Persönlichkeitscoaching und Snowboarden.


Buchbar als einzelne Impuls-Tage und mehrtägige Ferienakademie in der Schweiz - vorzugsweise in Sörenberg - sowie für mehrtägige Buchung auch im Ausland.



Der Wintergeschmack der Freiheit


Snowboarden ist ein faszinierender Wintersport, kann die schönsten Freiheitsgefühle hervorrufen, ist sowohl aus sportpsychologischer wie auch aus psychologischer Sicht interessant.



Unser Psychosophia Institut bietet Snowboarden in Kombination von Persönlichkeitsentfaltung und einem psychologischen und/oder philosophischen Sportcoaching an.




Snowboarden lernen und Flow erleben


Boarden lernen, Flow erleben, persönliche Themen im professionellen Dialog bearbeiten: Gleichzeitig Snowboarden und seine Persönlichkeit auf unkonventionelle und angenehme Weise entfalten!


Ein Angebot für Alle, die neben dem Erlernen und Erleben dieser faszinierenden Sportart auch persönlich vorwärts kommen möchten!



Termine Winter 2015/2016: Januar - Ende Mai
















Startseite

Allgemeines
Kontakt
AGBs u. Preise
Impressum/Linkliste

Institutsmitglieder
Clemens Breitschaft
Alain Greter

Beratung und Coaching
Psychocoaching
Psychotherapie
Philopraxis
Supervision
Meditation
Buddhistcoaching

Gesprächs-Strukturen
E-Mail-Beratung
Spazier-Gespräche
Sport-Impuls- Tage

Sport-Arten
Wandern
Snowboarden
Tauchen

Weiterbildung
Ferienakademie



Flow-Boarden

Flow beim Gleiten auf Pulverschnee im Winter? Oder beim beinahe-Wellenreiten auf nassem Schnee im Frühling? - Psychologisches Sportcoaching beim Snowboarden!


Psychosophia Snowboarden: Sportcoaching und Persönlichkeitscoaching

Dieses Angebot eignet sich für Alle, die Snowboarden lernen möchten und durch ein achtsames, geduldiges und forderndes psychologisches Sportcoaching ihre Persönlichkeit entfalten möchten.

Das Coaching-Angebot ist auch für fortgeschrittene Anfänger und Könner geeignet, wobei sich der Schwerpunkt mit zunehmendem Fahrkönnen auf die Persönlichkeitsentafaltung verschiebt. Aktuelle persönliche und besonders interessierende Themen haben viel Platz zwischen den Fahrten auf dem Board während eines ganzen Tages.

Der Wechsel von Snowboarden und Dialogen führt zu einer angenehmen Einheit von körperlicher und geistig-psychischer Bewegung. Je besser Sie also bereits fahren, um so mehr gilt die Konzentration unseren Gesprächen, die, mit dieser wunderbaren Sportart kombiniert, zu effizienten und natürlich auch genussvollen Impuls-Tagen führen.

Ein intensiver Dialog, ein paar Schwünge, um sich danach gleich wieder dem Dialog zu widmen - eine optimale Kombination für Alle, die die Einheit von Sport und Gesprächen schätzen.


Professionelle psychologische und philosophische Dialoge und Boarden

Persönliche Themen, die Sie interesssieren und gerne besprechen möchten während eines Snowboard-Tages - etwa Fragen bezüglich der Prävention von Stress und Burnout oder die Suche nach Flow-Erfahrungen und deren Bedingungen, insbesondere auch für den Alltag - bieten sich geradezu an durch diese einzigartige Verbindung von Sportcoaching mit Persönlichkeitscoaching.

Auch schwierigere persönliche Themen sind gut geeignet für einen Snowboard-Impuls-Tag:

Ein guter Umgang mit Burnout und Stress, die Verbesserung gering entwickelten Körpergefühls, ein gezielter Abbau von diversen Ängsten, die Auflösung destruktiver Tendenzen wie Selbstabwertung und Gefühle der Niedergeschlagenheit und die Stärkung von Selbstsicherheit u.a. sind Herausforderungen, die während Snowboardlektionen auf unkonventionelle und oftmals auf überraschend angenehme und freudige Weise angegangen werden können.

So kann das Erlernen des Boardens ein guter Grund sein, unangenehme persönliche Themen auf professionelle und freudige Weise anzugehen und sich sportlich und persönlich zu entfalten.


Flow beim Boarden

Nebst des Angebotes, persönlich interessierende Themen zu besprechen, bieten wir die Möglichkeit, Flow-Erfahrungen kennenzulernen und bewusst zu erlernen.

Flow ist ein Gefühl des Glücks, des Getragen-seins vom Augenblick. Flow wird erforscht in der Psychologie und Sportpsychologie, hat aber auch einige Berührungspunkte mit Erfahrungen der Spiritualität.

Flow beim Boarden meint das Eins-werden mit der Herausforderung «Boarden lernen» sowie mit dem Eins-sein des faszinierenden Gleitens auf dem Schnee. Dabei ist wichtig zu wissen: Es geht bei Flow-Erfahrungen nicht unbedingt darum, eine bestimmte Tätigkeit zu tun oder zu erlernen - im Zentrum steht im wesentlichen das Wie des Tuns, unsere ganz bestimmte, aktualisierte Haltung, mit der wir an die aktuelle Tätigkeit bzw. Herausforderung herangehen.

Flow entsteht oft rasch, wenn gerade die ersten Schwünge geschafft sind. Flow beim Boarden, als Unterstützung individuellen Persönlichkeitscoachings eingesetzt, führt zu wichtigen unmittelbaren Erfahrungen, wo das sonst kaum Mitteilbare zu tausend Worten führt.

Erfahrungen von Flow und die nachfolgenden Reflexionen und Dialoge können das Verhältnis zum eigenen Körper wie auch den Umgang mit unserem Alltags tief verändern oder auch «nur» Anlass sein, Flow-Erfahrungen vermehrt in die Lebensgestaltung einzubinden.
Snowboarden und Flow lernen Boarder2
Snowboarden und Flow: Psychologisches Sportcoaching zur Eröffnung neuer Erfahrungen.



Der Unterschied zum Snowboard lernen beim gängigen Snowboardlehrer

Das Angebot Psychosophia Snowboarden ergänzt durch die Konzentration auf Themen der Persönlichkeitsentfaltung gängige Angebote von Snowboardlehrerinnen und -lehrern und steht nicht in einem Konkurrenzverhältnis zu diesen Angeboten.

Nicht das Boarden-lernen oder Vermitteln an sich, sondern das individuelle Persönlichkeitscoaching ist für uns im Zentrum - die individuelle Persönlichkeit, interessierende und beschäftigende Themen sowie die unmittelbar erfahrbare Einheit von Körper-Geist-Psyche.

Aus dieser hauptsächlich sportpsychologischen, psychologischen und philosophischen Ausrichtung ergibt sich daher unserer Meinung nach eine sinnvolle Ergänzung zum vor allem fahrtechnischen Sportangebot von spezifischen Schneesportlehrern und -lehrerinnen (Skilehrer und Snowboardlehrer).


Die Coaching-Zeiten

Für den Snowboard-Impuls-Tag stehen sechs Stunden intensive individuelle Coaching-Zeit zur Verfügung:


Zeittafel:


Morgens: 2.5 h


09.00-11.30 Uhr. Persönlichkeits-Coaching mit individuellen Themen


Nachmittags: 3.5 h




12.00-15.00 Uhr. Persönlichkeits-Coaching mit individuellen Themen

15.00-15.30 Uhr. Schlussbesprechung und Ausblick


Das Snowboard-Material

Sie benötigen ein Snowboard oder Schuhe? Die Miete des Ausrüstungsmaterials vor Ort ist meistens möglich. Bei allfälligen Fragen, etwa bezüglich des Ausrüstungsmaterials, beraten wir Sie gerne.


Die Bergregion der Unesco Biosphäre Entlebuch

Das Psychosophia Institut fühlt sich durch ihre integrative Philosophie nachhaltigen menschlichen Wandels mit dem Gedankengut des Unesco Biosphärenkonzeptes verbunden und offeriert ihr Snowboard- und Persönlichkeitscoaching deshalb vorzugsweise in der von ihr ideell unterstützten und partnerschaftlich verbundenen Unesco Biosphäre Entlebuch in Sörenberg in der Innerschweiz an:


Unesco-Biosphäre-Entlebuch-Logo Das Konzept der Biosphärenreservate betrifft eine der wichtigsten Fragen, denen die Welt heute gegenübersteht: Wie können wir den Schutz der biologischen Vielfalt, das Streben nach wirtschaftlicher und sozialer Entwicklung und die Erhaltung kultureller Werte miteinander versöhnen?


Unesco Biosphären Reservate bezwecken und fördern den vernünftigen, nachhaltigen Gebrauch des jeweiligen geschützten Gebietes, die Erhaltung von Ressourcen der Biosphäre sowie die Verbesserung der globalen Beziehung zwischen den Menschen und der Umwelt.


Hierbei stehen bedeutende Herausforderungen an, die nur durch nachhaltige Reifungs- und Entfaltungsprozesse gelingen können. Dies kann nur durch vereinende und nicht vereinnehmende emergente Kräfte geschehen, die das Bewährte bewahren können und das Strebende so fördern, indem sie wirksam nachhaltig Neues entstehen lassen.

Im Wesentlichen ist daher jeder Einzelne persönlich aufgerufen in und mit seinem jeweiligen Selbst- und Weltverständnis, welches sein Sein, sein Denken, Fühlen und Handeln in der Welt massgeblich lenkt.

Grosse Projekte wie die Unesco Biosphären Reservate oder kleinere Projekte, welche die Kräfte des Individuellen in den Vordergrund stellen - wie in unserem Psychosophia Institut -, sind versuchte Schritte in diese Richtung.


Infos zur Bergregion Sörenberg

Unter Sörenberg Bergbahnen (unter der Rubrik Anlagen/Wetter finden Sie unter anderem einen täglich aktualisierten lokalen Schneebericht als Word-Datei).

Anfahrt nach Sörenberg mit dem Zug sowie weitere Railaway-Angebote in andere Bergregionen: snownrail.


Weitere Bergregionen auf Wunsch

Auf Wunsch und nach Absprache sind natürlich auch weitere Orte in der Region Zentralschweiz möglich, wobei Änderungen der Coaching-Zeiten möglich sind.


Ihre Anfrage und Anmeldung

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Snowboard-Impuls-Tag buchen?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktnahme!

Nach oben

Institut Psychosophia
Praxiszimmer: Winkelriedstrasse 30, 6003 Luzern
Büro: Obergütschstrasse 18, CH-6003 Luzern
Tel: +41 41 210 15 19 (TB), E-Mail: info@psychosophia.ch

©
Psychosophia® 2001-2011. Alle Rechte vorbehalten.
Startseite